Über mich

Hallo

Ich bin Anja


Mein Leben ist ein Abenteuer. Heute weiß ich nicht, wie es morgen aussehen wird. Doch ich genieße jeden Moment!

Anja Lechner


Unser Leben verläuft in Rythmen

Das Pendel unseres Lebens bewegt sich ständig zwischen den Polaritäten. Hoch und Tief, Freude und Leid, Fülle und Mangel, Wut und Liebe sind nur einige der Polaritäten zwischen denen das Pendel schwingt.

Kennst du auch dieses Auf und Ab in deinem Leben? Die Krisen, Rückschläge und Unsicherheiten, Verwirrungen und Ängste, die daraus entstehen können, die Gedankenschleifen und niedrig schwingenden Emotionen?

Mein Leben war geprägt von großen und kleinen Krisen, von Umbrüchen, Trennungen und Neuanfängen. Ich bin 14mal umgezogen, habe 3 Kinder allein großgezogen. Ich stand kurz vorm Burnout, habe mich widersetzt, gekämpft und gelitten.

Heute habe ich meinen Platz gefunden und lebe meine Berufung

Ein roter Faden zog sich durch mein Leben und hat mir Halt gegeben. Die Suche nach dem Sinn des Ganzen. Das unbändige Verlangen die Geheimnisse des Lebens und der menschlichen Psychologie sowie unser wahres Selbst zu ergründen. Und ein innerer Ruf danach, Menschen auf ihrem Weg zu unterstützen.

Ich fand die Psychotherapie, das Hatha-Yoga, die Meditations- und Achtsamkeitspraxis, das Gebet und heilende Affirmationen.

Dank dieser Methoden konnte ich mich aus inneren und äußeren Zwängen befreien und ich habe erkannt:

Das Einzige das sich nie verändern wird, ist die Veränderung selbst.

Denn alles unterliegt dem Gesetz der Veränderung. Egal wovon wir gerade unser Glück abhängig machen, es kann morgen schon anders sein oder von unserem Geist als Ursache unseres Unglücks verstanden werden.

Wahres Glück wohnt nur in uns selbst. Hier wirkt das Gesetz der Ressonanz. „Wie innen so außen.“

Wenn du mit dir selbst komplett im Reinen bist, deine Schattenseiten ebenso erkannt und integriert hast wie deine lichtvollen Aspekte, dich aus unbewussten Konditionierungen befreist und ungünstige Denk- und Handlungsmuster ablegst, wirst du zum Meister deines Lebens. Dann ruhst du in dir selbst und machst dein Glück nicht mehr abhängig von äußeren Umständen. Die daraus entsehende innere Zufriedenheit und Ruhe strahlst du unweigerlich nach außen. Damit wird sich auch deine Umwelt verändern. Denn wir sind alle miteiender verbunden und beeinflussen uns gegenseitig. Was du fühlst und denkst wirst du in dein Leben ziehen.

Ich habe gelernt, dass mein zuhause in mir selbst ist. Nur hier finde ich dauerhaft tiefe Erfüllung und Glück.

Durch Yoga, Meditation und Achtsamkeit konnte ich eigene negative Muster und Dynamiken erkennen und folge ihnen nun nicht mehr unreflektiert. Sie haben keine Kontrolle mehr über mich, sondern ich kontrolliere sie. Dies macht mich zur Steuerfrau meines Lebens. Durch den tiefen Kontakt zu mir selbst hat sich mein Selbstbewusstsein und meine Lebensqualität deutlich verbessert.

Tief mit meiner inneren Mitte verbunden, kann ich erfüllende und stabile Beziehungen zum Außen gestalten. Meine Stimmungslage und meine Gesundheit haben sich stabilisiert. Ich bin gelassener und zufriedener.

Ich bin noch immer auf dem Weg, doch eins weiß ich sicher. Was auch immer als nächstes passiert, es wirft mich nicht mehr aus der Bahn.

Du kannst das Pendel des Lebens nicht aufhalten, doch du kannst lernen es zu lenken.

Auch du kannst lernen dich von äußeren Einflüssen, geistigen Zuständen und Stimmungen nicht mehr beherrschen zu lassen. Es gibt einen Weg, deine Gefühle und Gestimmtheiten zu neutralisieren, Konditionierungen und unbewusste Muster zu erkennen und neue heilsame und stärkende Muster zu integrieren.

Im Yoga in der Meditation und im Coaching geht es mir besonders darum, Menschen in ihre Selbstermächtigung zu führen. Auf der Yogamatte ebenso wie auf dem Meditationskissen kannst du durch achtsame und wache Präsenz im gegenwärtigen Moment in tiefen Kontakt mit dir Selbst, deinem Körper und deinem Geist kommen. Dadurch entsteht tiefe innere Ruhe und Klarheit sowie eine heilsame Verbindung zu deinem Körper.



Referenzen:

„Yoga bei Anja in einer fast familiären Atmosphäre tut einfach gut.  Die Übungen und das Tempo sind auch für ältere Personen gut umzusetzen. Bei nichterreichen einer Stellung gibt es Hilfe in Form von „versuch es mal so“. Selbst in Coronazeiten wurde der Unterricht nicht unterbrochen, man hat sich über Zoom beholfen. Anja behält immer die Ruhe und es macht einfach Spaß mit ihr.“ Heidi

„Ich genieße die Yoga-Zeit mit Anja immer sehr. Die Stunden sind sehr abwechslungsreich und inspirierend für mich. Ich kann in den Stunden super abschalten und gehe auch immer mega entspannt nach Hause. Freue mich immer sehr auf jhede weitere Stunde mit ihr. Kann ich nur weiterempfehlen.“ Sandra


Hier einige meiner Aus- und Weiterbildungen:

Heilerzieherin

Heilpraktikerin Psychotherapie

Kinder- Jugend- und Familienberaterin

Ganzheitliche Traumatherapie nach EMDR

Medizinisch geprüfte Yoga-Lehrerin

3jahrige Weiterbildung in Yoga-Philosophie

Entspannungstherapeutin

Achtsamkeitstrainerin

MBSR-Leiterin i. A. (Mindfulness based stress reduction nach Jon Kabat Zinn)